Claudia Zürcher-Weber

dipl. Kunsttherapeutin IHK

 

Mitglied im Fachverband Humanistische Kunsttherapie (FHK), Vorstandsmitglied

 

Krankenkassen anerkannt (EMR)


Aus- und Weiterbildung

  • 2017 Weiterbildung LOM (Genogramm) und PM (Stille in der Maltherapie)
  • 2014 - 2016 Ausbildung LOM am Institut für Lösungsorientiertes Malen
  • 2014 - 2015 Modul Psychologische und pädagogische Grundlagen am Institut für Humanistische Kunsttherapie (IHK)
  • 2014 Modul Psychopathologische Grundlagen am IHK
  • 2013 - 2014 Modul Berufsrolle am IHK
  • 2012 - 2013 Lehrgang Schulmedizinische Grundlagen am Institut für Integrative Heilpraxis
  • 2013 - 2014 Diplomausbildung zur Kunsttherapeutin am IHK
  • 2012 Modul Künstlerische Kenntnisse, Fähigkeiten und Techniken am IHK
  • 2012 - 2013 Zerifikatsausbildung zur Maltherapeutin am IHK
  • 1992 - 1995 Fachhochschulstudium an der Dolmetscherschule Zürich zur Übersetzerin (D/F/E)
  • 1985 - 1988 Kaufm. Lehre bei Oerlikon Bührle AG, Zürich, Berufsmittelschule

 

Berufspraxis

  • Seit 2012 Führen eines eigenen Malateliers
  • Regelmässig Supervision bei Bettina Egger, dipl. Kunsttherapeutin ED, in Zürich
  • Seit November 2016 Freiwillige Mitarbeit im Alterszentrum Burkertsmatt, Widen
  • März bis Oktober 2016 Stellvertretung (20%) im Sune-Egge, Fachspital für Suchtkranke, Zürich, als Kunsttherapeutin
  • März 2015 bis Juli 2016 Wöchentliches Malen mit Flüchtlingen am Bundeszentrum für Asylsuchende, Bremgarten
  • 2015 - 2016 Wöchentliches Malen mit Kindern
  • 2014 6 Monate Praktikum (60%) bei der PDAG (Psychiatrische Dienste Aargau), Forensik (Kunsttherapie mit psychisch kranken Straftätern)
  • 2013 - 2014 Praktikum bei Kunsttherapeutin am Schulhaus Nordstrasse in Zürich (Begleitetes Malen mit Kindern)
  • 2013 Praktikum bei Kunsttherapeutin an Heilpädagogischer Schule in Wohlen (Begleitetes Malen mit Kindern)
  • 1988 - 2013 Verschiedene Beruftätigkeiten im kaufmännischen, übersetzerischen und redaktionellen Bereich